Buch Marek Mintal: Wie Fußball Menschen berührt

Art.Nr.: 11312

auf Lager auf Lager

Lieferzeit: 3-5 Werktage, sofort versandfertig

Menge

26,89 €

zzgl. Versandkosten

Titel
 
Infos zum Produkt

Die Geschichte des Fußballs ist voller Helden-Geschichten. Ein Held? Nichts läge Marek Mintál ferner als so ein Gedanke. Mintál ist der einzige Bundesliga-Torschützenkönig im Trikot des einst so großen 1. FC Nürnberg, er prägte die schönsten Jahre der jüngeren Vereinsgeschichte, schoss das Tor, das einem Pokalfinale die Wende gab – und lag wenig später, mitten in der Nacht, verletzt in einer Berliner Arztpraxis, als sich der Club aufmachte, den DFB-Pokal zu gewinnen, seinen einzigen Titel der letzten 50 Jahre. Dass alle Mitspieler sagten, sie hätten dieses Spiel besonders für ihn gewonnen, ließ erahnen, was Marek Mintál diesem Verein immer bedeutet hat. Umgekehrt war es stets genauso.

Mit den vielen Toren, die Marek Mintál erzielt hat, ist das allein nicht zu erklären. Als er am Ende seiner Profikarriere nur noch wenige und schließlich gar keine Tore mehr schoss, liebten ihn die Menschen noch viel mehr. Sie liebten ihn als das, was Mintál immer sein wollte – ein ganz normaler Mensch, dankbar für sein Talent. Einer wie all jene, die ihm zujubelten und mit ihm litten, als er nach einem Mittelfußbruch zwei Jahre lang ausfiel. Wäre er ein Held gewesen, hätte das eine Tragödie bedeutet, aber Marek Mintál sagte, er sei auch für Rückschläge dankbar, sie gehörten zum Leben.

Dieses Buch erzählt davon wie Fußball zum Leben gehört. Es ist weder eine klassische Biographie noch ein klassisches Fußball-Buch, sondern erzählt, wie einen dieses Spiel bewegt, auch in Zeiten des vom Kommerz regierten Fußballs. In den zwei Jahrzehnten, in denen Marek Mintál zum 1. FC Nürnberg gehört, hat sich der Fußball verändert wie noch nie, entfernt von den Menschen, die ihn lieben – und vermag sie in seinen besten Momenten dennoch tief zu berühren. Da, wo sie ihr Leben noch auf den Platz projizieren und sich mit Fußballspielern identifizieren können, die ihnen nahe sind mit ihren Stärken und Schwächen. Marek Mintál war für viele auch deswegen ein Vorbild, weil er nie eines sein wollte.

Warum so viele Menschen Fußball so lieben? Fußball ist ein Spiel voller Leidenschaft und Phantasie – aber manchmal auch abschreckend, maßlos und verrückt. Marek Mintáls Geschichte ist die Geschichte eines großartigen Fußballers, der sich selbst völlig normal nennt. Es ist eine Geschichte über das Leben, über Glück und Unglück. Über all das, was Menschen im Fußball suchen. Sich selbst.


mit 128 Farb- und 2 schwarz-weiß-Abbildungen
in hochwertigem Hardcover gebunden

Seitenzahl: 448
Format: Din A5
Größe: 14 x 21 cm

Autor: Hans Böller
Herausgeber: Manfred Rothenberger
Gestaltung: Timo Reger
Verlag: starfruit

Unsere Bestseller
Offizieller Online-Shop des 1. FC Nürnberg e.V.